Luxor intensiv

TEMPEL UND NEKROPOLEN DES „HUNDERTTORIGEN“ THEBEN – AUSFLÜGE ABYDOS, DENDERA, EL KAB, EDFU UND ESNAEN DÄCHERN

An keinem anderen Ort sind Denkmäler der Pharaonenzeit so dicht konzentriert und vermag das alte Ägypten derart in seinen Bann zu ziehen wie in Luxor: monumentale Tempelbauten auf dem östlichen und eine Nekropole ohnegleichen auf dem westlichen Nilufer, eine unglaubliche Fülle verschwenderisch ausgestatteter Grabkammern und gewaltiger Kultstätten. Das Staunen nimmt kein Ende in diesem einzigartigen Freilichtmuseum. Dazu die Faszination, die der zum Mythos gewordene Strom ausübt, an seinen Ufern Bilder archaischen Lebens, der abrupte Wechsel vom üppigen Fruchtland der Flussoase zur Wüste, Sand und Gestein so weit das Auge reicht und ein azurblauer Himmel. All das lässt sich in Luxor von einem einzigen Hotelstandort aus erleben.

Das Profil der Reise: Mit Lufthansa oder Austrian nach Kairo, mit Egypt Air weiter nach Luxor bzw. Assuan – Übernachtungen in Luxor im Sheraton Resort Hotel, direkt am Nil, in Assuan im Hotel Mövenpick und Kreuzfahrt auf der luxuriösen Mövenpick Prince Abbas – geruhsame, ausführliche Besichtigungen und Ausflüge – Voll- und Halbpension – nur 6 bis 12 Teilnehmer.

Reiseleitung: Friedrich Naab

Reisedatum: 17.11. bis 24.11.2017

Reisepreis Luxor: ab und bis München oder Frankfurt € 2.750,-

Reisepreis Luxor und Assuan: ab und bis München oder Frankfurt € 5.350,-

Detailprogramm Detailprogramm Luxor und Assuan

Detailprogramm Anmeldeformular