Schottland

Vom Hadrianswall ins Schottische Hochland

Kaum ein anderes Land Europas lebt auf so vertrautem Fuß mit seiner Tradition wie Schottland. Einzigartige Landschaften erwarten den Besucher, und jedes Fleckchen erzählt von der gälischen Frühzeit und der Ausbreitung des Christentums, von den Kämpfen der Clans und den wechselvollen Auseinandersetzungen mit dem Nachbarn im Süden. Historische Gestalten wie Macbeth, Robert the Bruce, Mary Stuart oder Bonny Prince Charles, Dichter wie Sir Walter Scott werden lebendig, wenn man die Highlands mit ihren Lochs und Castles durchstreift, die malerischen Abbeys in den Lowlands und die Hebrideninseln aufsucht. Unsere Reise beginnt in dem Grenzort Carlisle, folgt dem Verlauf des Hadrianswalls, der die römische Provinz Britannia vor den Kaledoniern schützen sollte, und führt über Durham und durch Nordhumbria ins „Abbeyland“ der Borders. Weiter geht es nach Argyll und von Oban aus auf die Inseln Mull und Iona sowie am Caledonian Canal entlang bis Culloden und Inverness; schließlich durch die malerischen Trossachs nach Edinburgh. Ein Tag ist der Metropole gewidmet, ein weiterer der Halbinsel Fife jenseits des Firth of Forth.

Das Profil der Reise: Mit LH-Flügen nach Manchester, zurück von Edinburgh – bequeme Busreise durch die schottischen Lowlands und Highlands – gemütliche Hotels – Halbpension – nur 5 bis 10 Teilnehmer

Reiseleitung: Friedrich Naab

Reisedatum: 01.09. bis 12.09.2018

Reisepreis: Flugreise € 3.890,-

Detailprogramm Detailprogramm Schottland

Detailprogramm Anmeldeformular