Türkische Riviera im sonnigen Spätherbst

Streifzüge in Pamphylien, Lykien und Pisidien

Die Küste des Golfs von Antalya, gesäumt von Sandstränden und im Norden von jäh aufsteigenden Gebirgszügen geschützt, verspricht auch im Spätherbst noch milde Tage – dazu den Vorteil, dass die Badesaison zu Ende und der Trubel verebbt ist. Ein von der Natur begünstigter Landstrich, uraltes Kulturland und überreich an Altertümern. Antalya ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zu so berühmten Ruinenstätten wie Side, Aspendos, Perge, aber auch zu kaum bekannten Orten des antiken Pamphylien und Lykien, deren Denkmäler und landschaftliches Ambiente gleichermaßen beeindrucken: Termessos, Selge, Syllion, Phaselis, Myra… Also gerade das richtige Reiseziel, um dem mitteleuropäischen Novembergrau für ein paar Tage zu entfliehen.

Das Profil der Reise: Flug nach Antalya – sehr schönes Hotel auf den Klippen von Antalya mit herrlichem Blick auf Altstadt, Hafen und Bucht – Ausflüge mit Sonderbus – Halb- und Vollpension, Mahlzeiten im Hotel und landestypischen Restaurants

Reiseleitung: Friedrich Naab

Reisedatum: 31.10. bis 07.11.2018

Reisepreis: Flugreise € 2.450,-

Detailprogramm Detailprogramm Türkei

Detailprogramm Anmeldeformular